Jahresbericht


Auszug aus dem Jahresbericht 2018 (Genehmigung 12.6.2019)

Die Lotte und Adolf Hotz-Sprenger Stiftung ist eine private, gemeinnützige Stiftung. Wir publizieren keine Bilanzen und Erfolgsrechnungen. Zwecks Transparenz berichtet die Stiftung jedoch zu den Tätigkeiten und zum finanziellen Umfang der Förderungen und Beiträge:

Im Jahre 2018 sind insgesamt finanzielle Zusagen von total CHF 777’373 erfolgt, davon
73% an Projekte in der Schweiz


  • 64% Bereich der wissenschaftlichen Erforschung sowie der Heilung von Nieren- und Krebskrankheiten und der Betreuung von Nieren- und Krebspatientinnen und -patienten
  • 36% Bereich Förderung von Projekten und Programmen von Institutionen mit karikativem, humanitärem und gesundheitsförderndem Inhalt
  • Total sind 33 Gesuche bewilligt worden; bei 34 weiteren Gesuchen erfolgte keine Zustimmung

Der Stiftungsrat sowie die Revisionsstelle sind in der gleichen bisherigen Zusammensetzung wiedergewählt worden. Für 2019 wurde ein Budget von CHF 900'000 festgelegt. Wiederum werden nötige Investitionen in die Liegenschaften festgelegt, damit deren Werthaltigkeit und Attraktivität sichergestellt bleiben.